Teatime - Very British

Die Britische Teekultur entstand im 17. Jahrhundert und gehört zur typisch britischen Lebensart. Vor allem der Nachmittagstee (Teatime) wird gerne zelebriert und nach bestimmten Regeln serviert. Meist ist die sprichwörtliche Tasse Tee jedoch kein verfeinerter Ausdruck britischer Kultur, sondern einfach ein häufig genossenes Alltagsgetränk.

Wichtige Anbaugebiete und Sorten

Assam und Darjeeling in Indien, sowie Ceylon in Sri Lanka zählen zu den wichtigsten Anbaugebieten für Schwarzen Tee. Diese Anbaugebiete sind meist auch gleichzeitig namensgebend für die dort produzierten Sorten. Weitere Teeanbaugebiete befinden sich in Indonesien und Afrika.

Die typische Teepflanze zur Herstellung von Schwarzem Tee ist die Camellia sinensis. Eine Ausnahme ist hierbei der Assam, der seinen Ursprung in der kräftigen Variation der Teepflanze, der Thea assamica hat. Nach dem Pflücken kommt der Tee zum Welken. Dabei wird das Blatt geschmeidig gemacht und verliert an Feuchtigkeit. Anschließend werden die Blätter gerollt. Das bricht die Zellwände des Teeblattes und lässt Zellsaft austreten, der dann in Verbindung mit Sauerstoff fermentiert. Durch die Fermentation enthält Schwarztee seine charakteristisch dunkle Farbe und seinen typischen Geschmack.

Inhaltsstoffe und Wirkung

Schwarzer Tee ist aber auch wegen der vielen gesunden Inhaltsstoffe und seiner vitalisierenden Wirkung beliebt. Die Zusammensetzung von Schwarzen Tee umfasst rund 4.000 organische Verbindungen. Er enthält einen hohen Anteil an Fluoriden, die karieshemmend und -vorbeugend wirken können, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, Proteine, Säuren, sowie Koffein und Polyphenole. Das Koffein fördert die Gehirndurchblutung. Daraus resultiert eine Steigerung der psychischen Aktivität, Wachheit, Konzentration, des Aufnahme-, Reaktions- und Assoziationsvermögens. Phenole sind sekundäre Pflanzenstoffe und wirken als Antioxidantien, also als freie Radikalenfänger in den menschlichen Zellen. Sie stützen das Immunsystem, sind kardioproaktiv und wirken positiv auf den Blutdruck, sowie beruhigend und stabilisierend auf den Magen, Darm und Verdauungstrakt.

Tipp vom Greuther Teeladen

Nicht nur die übliche Tasse Tee gehört zur Teatime sondern auch das sogenannte Shordbread. Das ist ein süßes Mürbeteiggebäck nach klassischer Rezeptur. Die Shortbread Fingers gehören neben den Shortbread Rounds zu den beliebtesten Varianten. Bei uns im Greuther Teeladen finden Sie eine Auswahl an Shortbread, die Sie unbedingt einmal probieren sollten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Passende Artikel
Madame Grey Madame Grey
Inhalt 25 Beutel (0,09 € * / 1 Beutel)
2,29 € *
Earl Grey Earl Grey
Inhalt 25 Beutel (0,09 € * / 1 Beutel)
2,29 € *
Ginger Jam Ginger Jam
Inhalt 340 g (0,85 € * / 100 g)
2,89 € *
Lemon Curd Lemon Curd
Inhalt 320 g (0,90 € * / 100 g)
2,89 € *
Earl Grey Earl Grey
Inhalt 100 g
ab 2,99 € *